Hier erreichen Sie uns über die Netzwerke

Künstleragentur Kultbüro – Partybands, Galabands, Coverbands, Dinnermusik
Blog

Viele Betriebsveranstaltungen sind nicht mehr steuerpflichtig!

Weiterhin muß ein Arbeitnehmer die Teilnahme an einer Betriebsfeier versteuern, wenn die Freigrenze von 110€ pro Teilnehmer bei der Firmenfeier überschritten wird. Allerdings werden Familienangehörige jetzt auch in die Rechnung mit einbezogen, sodaß sich der Durchschnittsbetrag hierdurch schon einmal verringern kann.

Laut einer aktuellen Bundesfinanzhof-Rechtsprechung sind nur noch die Kosten für Speisen und Getränke sowie die Live-Band zur Ermittlung des Betrages pro Teilnehmer geltend zu machen.
Die Miete der Location, Dekoration, Service-Personal etc. werden in diese Rechnung nicht mehr mit einbezogen.

mehr